Die Lehre der 5 Elemente

Die 5 Elemente sind ja mittlerweile in aller Munde.
Es gibt viel zu lesen darüber, wie die Lehre der 5 Elemente unsere Ernährung, unseren Alltag, unser Körpergefühl, unsere Gesundheit oder unser Wohlbefinden verbessern kann.

Und das kann sie auch!
Denn sie beruht auf dem alten chinesischen Wissen um die Gesetze des Wandels, denen alle Lebensprozesse unterworfen sind.

Auf bildhafte Weise beschreibt sie, wie der menschliche Körper und Geist die Vorgänge und Kreisläufe der Natur spiegelt. Sie ermöglicht es uns, komplexe körperliche, emotionale und geistige Zusammenhänge auf einfache Art zu erfassen und unsere Sinne für die Vorgänge in unserem Körper und unserer Umwelt zu schärfen.

Denn die 5 Elemente reflektieren den Kreislauf von Entstehung, Entfaltung, Reife, Ernte, Zerfall und Wieder-Entstehung, der sich in der Natur genauso zeigt wie im menschlichen Leben und Körper.

Allerdings mache ich immer wieder die Erfahrung, dass Bücher allein nur schwer geeignet sind uns hier und heute dieses Wissen wirklich näher zu bringen.
Häufig führt es dazu, sich in 5-Elemente-Tabellen festzubeißen und nach schematischen Lösungen zu suchen.

Dabei ist die Lösung im grunde einfach.
Man muss keine dicken Bücher lesen und/oder sein ganzes Leben komplett umkrempeln. Die besten Lösungen sind immer die einfachen. Es sind unkomplizierte, individuelle und meist kleine Veränderungen. Wenn man die Zusammenhänge kennt sind sie auf ganz natürliche Art logisch. Man kann es lernen wie eine Sprache, die man irgendwann spricht ohne ständig darüber nachzudenken.
Nur schneller, leichter und sinnlicher.

Dies ist mein Anliegen.
Ich möchte den Teilnehmern mit den Elemente-Tagen einen Schlüssel in die Hand geben, mit dem Sie ihr Leben auf leichte Weise ausgeglichener, „runder“ und gesünder leben können.

Die Kurse

Ausgehend von den chinesischen Klassikern und von der ursprünglichen Bedeutung der chinesischen Schriftzeichen erarbeite ich mit den Teilnehmern die zugrunde liegende Theorie und Philosophie, vermittele ein Verständnis für chinesisches Denken und die Fähigkeit dieses in unsere westliche Erlebenswelten zu übersetzen.
Durch Ausflüge in Körper und Geist oder in den nahe gelegenen Park, durch körperliche oder geistige Spaziergänge, Körperübungen und Meditationen, durch malen, riechen, fühlen, schmecken, bewegen, lernen die Teilnehmer die Energie der Elemente und ihre Äußerungen in sich selbst und in ihrer Umwelt kennen und für ihren Alltag nutzen.
Dabei wird die Energie der einzelnen Phasen erfasst, erlebt und tief verstanden.

Lernen Sie die Eigenschaften der einzelnen Elemente und ihren praktischen Bezug zu unserem modernen Alltag kennen.
Ihre Äußerungen im menschlichen Organismus, in der Natur, in der täglichen Umgebung und in alltäglichen Situationen.

Erleben Sie, wie die Jahreszeiten diese Vorgänge spiegeln und wie man jede von ihnen – auch die unbeliebten – für ein gesundes Wohlbefinden nutzen kann.

Lernen Sie, wie man durch Kräuter, Nahrungsmittel, einfache Körperübungen und Lebensregeln die Kraft der Elemente zur richtigen Zeit stärken kann.

Der Erfahrungsschatz der Chinesen wird ihr Leben bereichern und Ihnen einfache und umsetzbare Möglichkeiten für eine gesunde Lebensführung eröffnen!

- Holz - Wachstum und Aufbruch - Eine Frühjahrskur 26.04.2009
- Feuer - Zeit der Fülle - Freude und üppiges Wachstum 06.06.2009
- Erde - Schöpfen aus der Mitte - tägliche Ernährung, gesund und einfach 30.08.2009
- Metall - Übergang - Vorbereitung auf den Winter 01.11.2009
- Wasser - Dunkelheit und Stille - Ressourcen pflegen 29.11.2009